MetaTrader 5 Android Hilfe

Kurse

Hier können Sie die Informationen zu den Preisen eines Finanzinstrument in Echtzeit verfolgen. Um hierher zu gelangen, tippen Sie nur auf das seitliche Feld des MetaTrader 5:Öffnen des seitlichen Feldes.

Kurse

Folgende Preisinformationen können Sie hier sehen:

  • Name des Finanzinstrumentes
  • Briefkurs (Ask)
  • Geldkurs (Bid)
  • Spreizung (Spread)
  • Zeitpunkt des letzten Kurses
  • Der tiefste Kurs des aktuellen Tages (Tief)
  • Der höchste Kurs des aktuellen Tages (Hoch)
  • Um zwischen einer vollständigen und einer kompakten Information der Kurse zu wechseln, öffnen Sie das Kontextmenü durch eine längere Berührung irgendeines der Symbole.
  • Um die Netzbelastung klein zu halten, entfernen Sie nicht benötigte Symbole.

Liste der Symbole

Um ein Symbol aus der Liste zu entfernen oder die Position zu verändern, tippen Sie auf Ändernam oberen Rand des Fensters. Um ein neues Symbol hinzuzufügen, tippen Sie aufHinzufügenam oberen Rand des Fensters.

Um die Netzbelastung klein zu halten, entfernen Sie nicht benötigte Symbole.

Symbole hinzufügen

Um ein neues Symbol hinzuzufügen, tippen Sie auf Hinzufügen am oberen Rand des Fensters. Auswählen einer Gruppe von Symbolen. Um schnell das gewünschte Symbol zu finden, verwenden Sie die Suchzeile oben auf der Seite. Tippen Sie auf Suche, tragen Sie dann das gewünschte Symbol ein und tippen Sie auf "Enter" auf der Tastatur. Um ein Symbol hinzuzufügen, tippen Sie auf dessen Zeile.

Symbolgruppen Liste der Symbole

Ausblenden von Symbolen

Um ein Symbol auszublenden, wechseln Sie in den Editiermodus durch eine Berührung von Ändern oben auf der Seite der "Kurse".

Symbole bearbeiten Symbole löschen

Um Symbole auszublenden, tippen Sie auf Symbole löschen am oberen Rand des Fensters. Dann prüfen Sie alle Symbole, die Sie löschen wollen, und tippen erneut auf Symbole löschen.

Ein Finanzinstrument kann dann nicht ausgeblendet werden, wenn es offenen Positionen oder Pending-Order diese Symbols gibt, oder dessen <li5>Chart</li5><t6> geöffnet ist.</t6>

Verschieben von Symbolen

Um die Reihenfolge der Symbole in "Kurse" zu ändern, verwenden Sie die Schaltfläche Verschieben. Legen Sie Ihren Finger auf die Schaltfläche des gewünschten Symbols und ziehen Sie das Symbol in die gewünschte Position.

 

Symbol-Eigenschaften

Hier werden die Handelsbedingungen eines Symbols angezeigt. Sie können über den Befehl "Eigenschaften" des Kontextmenüs der "Kurse" hierher wechseln.

Sie sehen hier folgende Parameter, die Ihr Broker festgelegt hat:

  • Symbolname und Beschreibung – Symbolname mit einer kurzen Beschreibung. Tippen Sie auf Webseite mit den Beschreibungenund lesen Sie zusätzliche Informationen des Symbols auf der Webseite.
  • Spreizung – Spreizung (Spread) in Punkten. Wenn der Spread variabel ist, wird dies entsprechend vermerkt (variabel) .
  • Dezimalstellen – Anzahl an Dezimalstellen.
  • Stop-Level – minimaler Preisabstand der Stop-Preise vom aktuellen Preis für Stop-Loss, Take-Profit und Pending-Orders. Bei der Platzierung eines Auftrags innerhalb des Mindestabstands, erhalten Sie eine Fehlermeldung "Ungültige Stops".

Symbol-Eigenschaften

  • Kontraktgröße – Anzahl an Einheiten des Instruments beim Kauf eines Lots/Kontraktes.
  • Währung der Margin – Währung, in der die Margin berechnet wird.
  • Währung der Gewinne – Währung, in der die Gewinne aus dem Handel mit dem Symbol ermittelt werden;
  • Berechnung – Methode zur Berechnung von Gewinn und Margin: Forex, Futures, Exchange Futures, Exchange Stocks, FORTS Futures;
  • Anfangsmargin – Sicherheitsleistung für einen Kontrakt mit fixierter Laufzeit für ein Lot. Der Wert wird nur angegeben, wenn er vom Broker festgelegt wurde. Berechnung der Margin Formeln für die Berechnung der Margin der betreffende Art werden nicht verwendet.
  • Haltemargin ist der Mindestbetrag, der auf dem Konto zur Verfügung stehen muss, um offene Positionen offen zu halten.
  • Hedging Margin – Die Margin je Lot für 'gehedgte' Positionen. Hier können Sie auch die größere Version der Berechnungsmethode für 'gehedgte' Positionen angeben.
  • Marginanteil – Marginanteile für die verschiedenen Auftragstypen werden in dieser Tabelle angegeben. Diese Anteile werden individuell für die Anfangs- und Haltemargin festgelegt. Wenn keine Anteile für die Haltemargin festgelegt wurden (ist Null), wird die Anfangsmargin verwendet.
  • Marktorder Kauf – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Kaufpositionen relativ zur standardmäßigen Margin;
  • Market Sell Order – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Short-Positionen relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy limit – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Buy-Limit-Aufträge relativ zur standardmäßigen Margin;
  • Sell limit – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Limit Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy stop – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Buy Stop Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Sell stop – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Stop Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy stop limit – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Buy-Stop-Limit-Aufträge relativ zur standardmäßigen Margin.
  • Sell Stop Limit – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Stop Limit relativ zur Standard Margin Menge;
  • Handel – Handelsweise des Symbols (voll, nur Kauf, nur Verkauf, nur Schließen). Der Handel kann auch untersagt werden.
  • Ordertypen – platzierbare Ordertypen:
  • Gültig heute inkl. SL/TP – (Good for Today) Aufträge gelten nur für diesen Handelstag. Zum Tagesende werden alle Stop-Loss und Take-Profits gelöscht, ebenso werden Pending-Orders entfernt;
  • Good till Cancelled – Pending-Orders bleiben bis Ende des Handelstages gültig.
  • Good till today exkl. SL/TP – Zum Tageswechsel werden Pending-Orders gelöscht, aber nicht Stop-Loss und Take-Profit.
  • Ausführungsart – Folgende Ausführungsarten gibt es: "Alles oder Nichts" (Fill or Kill), "Jetzt oder Nie" (Immediate or Cancel), "Return".
  • Verfallszeit – verfügbare Typen der Verfallszeit von Pending-Orders:
  • Good till Canceled – Auftrag ist unendlich lange gültig;
  • Intraday – Aufträge werden am Ende des Handelstages gelöscht;
  • Specified time – Der Auftrag bleibt bis zum angegebenen Zeitpunkt gültig;
  • Datum – Der Auftrag wird am Ende des angegebenen Datums gelöscht.
  • Aufträge– Erlaubte Auftragsarten: Markt, Limit, Stop, Stop-Limit, Stop-Loss und Take-Profit.
  • Minimales Volumen – Kleinstmögliches Volumen eines Auftrages für das Symbol.
  • Maximales Volumen – Höchst mögliches Volumen eines Auftrages für das Symbol;
  • Volumens-Schrittweite – Schrittweite für eine Volumenänderung.
  • Volumen-Limit – Das maximal zulässige Gesamtvolumen offener Positionen und Pending-Orders desselben Symbols in einer Richtung (Kauf oder Verkauf). Zum Beispiel können Sie bei einem Volumen-Limit von 5 Lot eine offene Kaufposition von 5 Lot haben und eine Sell-Limit-Order von 5 Lot platzieren. Jetzt können Sie keinen weiteren Auftrag erteilen, da das Volumen-Limit von 5 Lots für beide Richtungen bereits erreicht ist.
  • Swap Typ – Typ der Swap-Berechnung:
  • In points – Die angegebene Anzahl von Punkten des Symbols.
  • In Basiswährung – Die angegebene Summe für das Symbol in Basiswährung;
  • In Marginwährung – Die angegebene Summe für das Symbol in der Marginwährung;
  • In der Einlagenwährung – Der angegebene Betrag in der Einlagenwährung.
  • In Prozent des aktuellen Preises – Die angegebene Prozentzahl zum Zeitpunkt der Swap-Berechnung;
  • In Prozent des Eröffnungspreises – Der angegebene Prozentsatz des Eröffnungspreises einer Position;
  • In Punkten, Wiederanlage zum Schlusskurs – Zum Ende des Handelstages wird die Position geschlossen. Am nächsten Tag wird die Position wiedereröffnet, zum Schlusspreis +/- der angegebenen Anzahl an Punkten;
  • In Punkten, Wieder-Eröffnung zum Bid-Preis – die Position wird am Ende des Tages geschlossen. Am nächsten Tag wird sie zum Geldkurs (Bid) +/- der angegebenen Anzahl von Punkten wieder eröffnet.
  • Swap Kauf – Swap für Kaufpositionen.
  • Swap Verkauf – Swap für Verkaufspositionen.
  • 3-Tages Swap – Wochentag des dreifachen Swaps.
  • Marginanteil – Marginanteile für die verschiedenen Auftragstypen werden in dieser Tabelle angegeben. Diese Anteile werden individuell für die Anfangs- und Haltemargin festgelegt. Wenn keine Anteile für die Haltemargin festgelegt wurden (ist Null), wird die Anfangsmargin verwendet.
  • Marktorder Kauf – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Kaufpositionen relativ zur standardmäßigen Margin;
  • Market Sell Order – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Short-Positionen relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy limit – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Buy-Limit-Aufträge relativ zur standardmäßigen Margin;
  • Sell limit – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Limit Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy stop – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Buy Stop Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Sell stop – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Stop Orders relativ zur Standard Margin Menge;
  • Buy stop limit – Ein Multiplikator für die Berechnung der Margin für Buy-Stop-Limit-Aufträge relativ zur standardmäßigen Margin.
  • Sell Stop Limit – ein Multiplikator für die Berechnung der Margin-Anforderungen für Sell Stop Limit relativ zur Standard Margin Menge;
  • Erster Handelstag – Der Tag an dem das Finanzinstrument zum ersten Mal gehandelt wird;
  • Letzter Handelstag – Der Tag an dem das Finanzinstrument zum letzten Mal gehandelt wird;
  • Nennwert – Vom Emittenten festgelegter Nominalwert einer Anleihe;
  • Aufgelaufene Zinsen – Aufgelaufenen Zinsen von Anleihen, sie berechnen sich aus der Anzahl der Tage ab dem Zeitpunkt der Emission.

Der untere Teil zeigt Informationen über die Handelszeiten eines Symbols.

Kontextmenü

Um das Kontextmenü zu öffnen, tippen Sie einmal auf eines der Symbole. Das Menü bietet Ihnen folgende Befehle:

  • Neuer Auftrag – Führt Sie zum Erteilen eines Handelsauftrages mit dem angegeben Symbol. Diese Schaltfläche wird nur bei einer Verbindung zum Server angezeigt.
  • Chart – Wechseln Sie in die Chart-Ansicht.
  • Eigenschaften – öffnen Sie die Symboleigenschaften.
  • Erweiterte Ansicht – Anzeige der Preisdetails.
  • Markttiefe – öffnen Sie die Markttiefe eines Symbols, wenn verfügbar.