MetaTrader 5 Hilfe

MetaTrader 5 HilfeDie ersten SchritteFür fortgeschrittene NutzerTask-Manager

Task-Manager

Der Task-Manager ermöglicht die Überwachung der von der Plattform verbrauchten Ressourcen. Sie können den von den Charts beanspruchten Speicher, die von den Expert Advisors genutzten CPU-Ressourcen und andere Leistungskennziffern einsehen. Wenn die Leistung Ihrer Plattform nachlässt, können Sie die Probleme leicht erkennen und beheben.

Verwenden Sie das Menü "Dienste" oder die Taste F2, um den Task-Manager zu starten.

Der Task-Manager überwacht die von der Plattform beanspruchten Ressourcen

Verschiedene Funktionen der Plattform laufen in separaten Threads. Die entsprechenden Thread-Statistiken werden im Task-Manager angezeigt:

  • Insgesamt — allgemeine Statistiken für alle Funktionen.
  • GUI — Ressourcen, die vom Haupt-Thread der Plattform verwendet werden.
  • Experten/Skripte — Ressourcen, die von jedem der auf dem Chart laufenden Expert Advisors verwendet werden. Wenn ein Programm im Debug- oder Profiling-Modus läuft, wird in der Zeile "Debug" bzw. "Profil" angezeigt.
  • Dienste — Ressourcen, die von jedem aktiven Dienstverbraucht werden.
  • Symbol — Ressourcen, die für Berechnungen im Zusammenhang mit dem angegebenen Finanzinstrument verwendet werden: Neuberechnung von Preisen und Gewinnen für offene Positionen und Aufträge, Anzeige von Charts, Berechnung relevanter Indikatoren usw.
  • Hintergund-Thread — Threads des Plattformsystems (worker). Diese Threads werden für Servicezwecke, Hintergrundberechnungen und andere verwendet.

Die folgenden Metriken werden für Plattform-Threads gemessen:

  • Charts — zeigt die Anzahl der offenen Charts für das Symbol und die Anzahl der Nutzer der Symboldaten (nutzerdefinierte Indikatoren, die unter Verwendung der Symboldaten berechnet werden, die Expert Advisors, die auf diese Daten zugreifen, usw.).
  • Threads — die Anzahl der vom Prozessor verwendeten Threads.
  • Handles — die Anzahl der Deskriptoren (Handles), die vom Prozess verwendet werden. Ein Deskriptor ist ein Zeiger, mit dem ein Programm auf eine bestimmte Ressource zugreifen kann. Je mehr Deskriptoren ein Prozess verwendet, desto mehr Ressourcen verbraucht er.
  • Speicher, mb — die Menge des beanspruchten RAM.
  • CPU, % — Prozessorauslastung durch den angegebenen Prozess. Wenn die Gesamt-CPU-Last hoch ist, während die Prozesslast niedrig ist, müssen die Computerressourcen von einer Drittanwendung verbraucht werden.
  • Zyklen — die Gesamtzahl der Rechenzyklen, die der Prozessor für die Bedienung des Prozesses verbraucht, pro Sekunde. Je höher diese Maßzahl ist, desto aktiver wird der Prozessor genutzt.

Die Daten des Task-Managers werden einmal pro Sekunde aktualisiert. Sie können das Kontextmenü verwenden, um die Statistik manuell zu aktualisieren.

Der Task-Manager ermöglicht die Verwaltung der laufenden MQL5-Programme. Wählen Sie ein Programm in der Liste und verwenden Sie einen der Befehle auf der rechten Seite:

  • Anzeigen — geht zum ausgewählten Programm im Navigator. Die gleiche Aktion kann durch einen Doppelklick auf seine Zeile ausgeführt werden.
  • Eigenschaften — Öffnet die Eingabeparameter des Programms.
  • Entfernen — das MQL5-Programm aus dem Chart entfernen.

Um Ressourcen zu sparen und den Arbeitsbereich der Plattform zu optimieren, können Sie die MQL5-Dienste, die Sie nicht verwenden, deaktivieren. Wenn Sie z.B. nicht an MQL5-Programmiersprachen oder am Kopierhandel über die Dienste der Signale interessiert sind, deaktivieren Sie die entsprechenden Optionen in den Einstellungen, um diese Bereiche auszublenden.***