MetaTrader 5 Hilfe

Relative Vigor Index

Der Hauptpunkt des Relative Vigor Index Technical Indicator (RVI) ist, dass in einem bullischen Markt, der Schlusspreis höher ist als der Eröffnungspreis. In einem bärischen Markt ist dies andersherum. Die Idee hinter dem Relative Vigor Index ist, dass das Vigor oder die Energie der Bewegung durch die Preise bestätigt wird. Um den Preis im Rahmen der täglichen Preis-Veränderung zu normalisieren, wird die Änderung des Preises geteilt durch die Maximale Veränderung des Tages. Für eine bessere Berechnung wird das Simple Moving Average genutzt. 10 wird als die beste Periode angesehen. Um eine Mehrdeutigkeit zu vermeiden, wird eine zusätzliche Signale-Linie mit einem 4-periodischen gewichteten Moving Average über den Relative Vigor Index gelegt. Die Übereinstimmung der Linien dient als Signal zum Kaufen oder Verkaufen.

Sie können die Handelssignale des Indikators testen, indem Sie einen Expert Advisor mit dem MQL5 Wizard erstellen.

Relative Vigor Index

Berechung

RVI wird ähnlich wie der Stochastic Oscillator berechnet. Jedoch beachtet der Vigor Index die Schlusskurse relative zu Eröffnungspreisen und nicht den minimalen Preis wie die Stochastic. Der Indikator wird berechnet als Wert, gleich der aktuellen Preis-Veränderung für die Periode, normalisiert auf die Maximale Veränderung des Preises in dieser Periode.

RVI = (CLOSE - OPEN) / (HIGH - LOW)

Wobei:

OPEN — Eröffnungspreis;
HIGH — Hoch;
LOW — Tief;
CLOSE — Schlusspreis.

Der RVI wird mit zwei Linien dargestellt:

1. Die erste Linie wird wie der RVI berechnet, jedoch wird statt des Unterschiedes aus Schluss- und Eröffnungspreis und Hoch und Tief ein symmetrisch gewichtetes 4 periodisches Moving Average genutzt. Alsi wird ein 4-periodisches Moving Average als Numerator genutzt:

MovAverage = (CLOSE-OPEN) + 2 * (CLOSE-1 - OPEN-1) + 2 * (CLOSE-2 - OPEN-2) + (CLOSE-3 - OPEN-3)

Wobei:

CLOSE — aktuelle Schlusspreis;
CLOSE-1, CLOSE-2, CLOSE-3 — Schlusspreise der Perioden 1, 2 und 3;
OPEN — aktueller Eröffnungspreis;
OPEN-1, OPEN-2, OPEN-3 — Eröffnungspreise der Perioden 1, 2 und 3.

Dann wird das 4-periodische symmetrisch gewichtete Moving Average als Denominator gefunden:

RangeAverage = (HIGH-LOW) + 2 x (HIGH-1 - LOW-1) + 2 x (HIGH-2 - LOW-2) + (HIGH-3 - LOW-3),

Wobei:

HIGH — Hoch der aktuellen Kerze;
HIGH, HIGH-2, HIGH-3 — Hoch der Perioden 1, 2 und 3;
LOW — Tief der aktuellen Kerze;
LOW-1, LOW-2, LOW-3 — Tief der Periode 1, 2 und 3.

Anschließend wird die Summe dieser Moving Averages kalkuliert für die letzten 4 Perioden, zum Beispiel für Stunden oder Tage:

rvi_formula

2. Die zweite Linie ist das 4-periodische symmetrisch gewichtete Moving Average der ersten Linie:

RVIsignal = (RVIaverage + 2 * RVIaverage-1 + 2 * RVIaverage-2 + RVIaverage-3)/6