MetaTrader 5 iPhone/iPad Hilfe

DeMarker

DeMarker (DeM), ein technischer Indikator, basiert auf dem Vergleich des aktuellen Hochs mit dem Hoch der vorherigen Periode. Wenn das aktuelle Hoch höher ist, wird die Differenz der beiden Hochs ermittelt. Wenn es kleiner oder gleich dem vorherigen ist, wird Null verwendet. Die Ergebnisse der N-Perioden werden anschließend summiert. Diese Summe wird als Zähler des DeMarker genutzt und wird durch diesen Wert plus der Summe der Differenzen der Tiefs geteilt. Wenn das aktuelle Tief größer oder gleich dem vorherigen ist, wird Null verwendet.

Wenn der Indikator unter 30 fällt, wird eine Trendwende hin zu steigenden Preisen erwartet. Wenn der Indikator über 70 steigt, wird eine Trendwende hin zu fallenden Preisen erwartet.

Wenn eine größere Periode genutzt wird, kann der Indikator langfristige Trends erkennen. Indikatorwerte auf Basis kurzer Perioden geben Einstiegspunkte für kurzfristige Trends und erlauben den Einstieg in die Richtung des Haupttrends mit verringertem Risiko.

DeMarker

Berechnung

Der Wert des DeMarker für die i-te Bar wird wie folgt berechnet:

DeMax(i) wird wie folgt berechnet. Wenn HIGH (i) > HIGH (i - 1), dann:

DeMax (i) = HIGH (i) - HIGH (i - 1)

sonst

DeMax (i) = 0

DeMin (i) wird wie folgt berechnet. Wenn LOW (i) < LOW (i - 1), dann:

DeMin (i) = LOW (i - 1) - LOW (i)

sonst

DeMin (i) = 0

Der DeMarker-Wert wird wie folgt berechnet:

DMark (i) = SMA (DeMax, N) / (SMA (DeMax, N) + SMA (DeMin, N))

Wobei:

HIGH (i) – höchster Preis der aktuellen Kerze;
LOW (i) – niedrigster Preis der aktuellen Kerze;
HIGH (i - 1) – höchster Preis der vorherigen Kerze;
LOW (i - 1) – niedrigster Preis der vorherigen Kerze;
SMA – Simple Moving Average;
N – Anzahl an berechneten Perioden.