MetaTrader 5 iPhone/iPad Hilfe

Awesome Oszillator

Bill Williams' Awesome Oszillator (AO), ein technischer Indikator, ist ein einfacher gleitender Durchschnitt mit einer Periodenlänge von 34, der durch die Mittelpunkte der Bars (H+L)/2 gezeichnet wird, der vom einfachen gleitenden Durchschnitt mit einer Periodenlänge 5 subtrahiert wird, der über die Mittelpunkte der Balken (H+L)/2 gezeichnet wird. Er zeigt uns ganz klar die treibenden Marktkräfte zum gegenwärtigen Zeitpunkt.

Kauf-Signale

"Untertasse", es ist das einzige Kaufsignal, das erscheint, wenn das Histogramm über Null ist. Man darf folgendes nicht vergessen:

  • Das Untertassensignal entsteht, wenn das Histogramm seine Richtung von abwärts nach aufwärts umkehrt. Wenn die zweite Bar des Indikators kleiner ist als sein Vorgänger, ist sie rot. Die dritte Bar ist größer als die zweite und ist grün gefärbt;
  • für ein Untertassensignal muss das Histogramm zumindest drei Bars haben.

Bedenken Sie, dass alle Bars des Awesome Oszillators größer als Null sein müssen, wenn Sie es nutzen wollen.

"Nulllinie kreuzen", das ist ein Kaufsignal, wenn das Histogramm aus dem Negativen ins Positive wechselt. Wobei:

  • Für dieses Signal nur zwei Bars notwendig sind;
  • Die erste Bar unter Null sein muss, die zweite muss die Nulllinie überqueren (Übergang von negativen zu positiven Werten);
  • Gleichzeitiges Entstehen von Kauf- und Verkaufssignalen ist unmöglich.

"Doppelspitze", das ist das einzige Kaufsignal, das entsteht, wenn die Werte des Histogramms unter Null liegen. Man darf folgendes nicht vergessen:

  • Das Signal entsteht, wenn eine Spitze unter der Nulllinie (tiefstes Tief) liegt, gefolgt von einer weiteren, nach unten zeigenden Spitze, die etwas höher als der vorhergehende nach unten gerichtete Spitze ist (ein negativer Wert, der daher näher zur Nulllinie ist);
  • Zwischen beiden Spitzen unter Null muss es weitere Bars kleiner als Null geben. Wenn das Histogramm zwischen beiden Spitzen die Nulllinie kreuzt, ist das Signal ungültig. Es wird jedoch ein Kaufsignal erzeugt – Nulllinie gekreuzt;
  • Jede neue Spitze des Histogramms muss größer seine als die vorherige Spitze (ein negativer Wert näher an der Nulllinie);
  • Bildet sich eine weitere Spitze (die näher der Nulllinie ist) aber das Histogramm hat die Nulllinie nicht überschritten, dann entsteht ein weiteres Kaufsignal.

Verkaufssignale

Die Verkaufssignale des Awesome Oszillators sind vergleichbar mit den Kaufsignalen. Das "Untertassensignal" ist unter Null umgekehrt. Das "Kreuzen der Nulllinie" geschieht von oben nach unten – die erste Bar ist über Null, die zweite darunter. Die "Doppelspitze" wird auch über Null umgekehrt.

Awesome Oszillator

Berechnung

Der Awesome Oszillator ist ein einfacher gleitender Durchschnitt mit einer Periodenlänge von 34 der Medianpreisen (H + L) / 2, der von einem einfachen gleitenden Durchschnitt mit einer Periodenlänge 5 der Medianpreise (H + L) / 2 abgezogen wird.

MEDIAN PRICE = (HIGH + LOW) / 2

AO = SMA (MEDIAN PRICE, 5) - SMA (MEDIAN PRICE, 34)

Wobei:

MEDIAN PRICE – Medianpreis;
HIGH – Hoch der Bar;
LOW – Tief der Bar;
SMA – einfacher gleitender Durchschnitt.