GO Markets bietet jetzt Aktien der Australian Securities Exchange (ASX) für den Handel mit dem MetaTrader 5 an

MetaQuotes Software Corp.

12 April 2019

Der in Melbourne ansässige Broker hat sein Angebot an Finanzinstrumenten für seine Kunden erweitert. Die Kunden des Brokers sind nun in der Lage, Aktien der größten australischen Unternehmen zu handeln — Minenriese Rio Tinto Ltd, Finanzkonzern Commonwealth Bank, Telekommunikationsriese Telstra und viele andere.

Händler können jetzt Long- und Short-Positionen eröffnen, während sie Aktien handeln, sowie ihre Portfolios auf einer einzigen Plattform diversifizieren. Dieser Schritt wird voraussichtlich Händler anziehen, die bereit sind, mit einem einzigen MetaTrader 5-Konto ihren Multi-Asset-Handel zu betreiben.

GO Markets war eines der ersten Unternehmen, das in Australien den Online-Handel anbot. Das Unternehmen arbeitet unter einer AFSL-Lizenz, die von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) ausgestellt wurde.

Christopher Gore, GO Markets

Christopher Gore, GO Markets

"Die Entscheidung zur Expansion wird schon seit langem entwickelt", kommentiert Christopher Gore, CEO von GO Markets. "Wir wollen unseren Kunden ein Komplettangebot unterbreiten und ihnen den Zugang zu einer noch größeren Anzahl von Marktplätzen ermöglichen. Die Aufnahme des Börsenhandels an der NYSE und NASDAQ ist für Mitte 2019 geplant."

GO Markets plant auch, in Kürze kostenlose Schulungen zum Thema Aktienhandel mit der Plattform MetaTrader 5 anzubieten, die über ihre Website verfügbar sein werden.