USGFX profitiert von der steigenden Nachfrage nach MetaTrader 5 in Australien

MetaQuotes Software Corp.

14 Mai 2018

USGFX mit Sitz in Sydney hat im August 2017 als einer der ersten Broker in Australien seinen Kunden MetaTrader 5 angeboten. Neun Monate später erntet das Unternehmen schon die Früchte und verzeichnet einen Zustrom neuer Kunden und die Erweiterung des Geschäfts von bereits existierenden Kunden.

"Die Architektur des MetaTrader 5 unterscheidet ihn von allen anderen Handelsplattformen auf dem Markt", sagt Shay Zakhaim, Geschäftsführer von USGFX. "Er wurde zur Plattform der Wahl für viele unsere Kunden. Darüber hinaus hat die Plattform eine Vielzahl neuer Händler angezogen. Immer wieder bekommen wird positives Feedback, vor allem von den Nutzern, die vom MetaTrader 4 umgestiegen sind. Besonders hoch schätzen sie zusätzliche Zeitrahmen und analytische Möglichkeiten des MetaTrader 5."

Shay Zakhaim, USGFX

Shay Zakhaim, USGFX

Als einen weiteren Vorteil nennt Shay Zakhaim MetaTrader Market, der den Kunden von USGFX den Zugang zu einem riesigen Online-Shop von Handelsrobotern bietet: "Erweiterte Möglichkeiten des automatischen Handels ziehen immer wieder neue Händler an, die Expert Advisors verwenden und Trades kopieren. Wir sind der Ansicht, dass gerade dank diesen Services und dem Multi-Asset-Handel die Nachfrage nach dem MetaTrader 5 ständig steigt und die Plattform immer beliebter wird".

Momentan stellt USGFX ein Gateway von Gold-i für MetaTrader 5 für den Zugang zu Anbietern einer Multi-Asset-Liquidität bereit. Dies erlaubt es Händlern, von der minimalen Latenz und Risikodeckung in Echtzeit zu profitieren.

"Wir sind stolz darauf, dass wir unter den Ersten waren, die MetaTrader 5 eingeführt haben, und dass wir mit Gold-i seit einer langen Zeit zusammenarbeiten", kommentiert Shay Zakhaim die trilaterale Zusammenarbeit. "Das Gateway von Gold-i erweitert die Multi-Asset-Möglichkeiten der Plattform und sichert eine schnelle und zuverlässige Integration zwischen privaten und institutionellen Handelssystemen.

Tom Higgins, Gold-i

Tom Higgins, Gold-i

"Gold-i freut sich sehr, dass unsere Zusammenarbeit dem USGFX, der als einer der ersten Broker MetaTrader 5 in Australien eingeführt hat, Vorteile bringt", fügt Tom Higgins, Geschäftsführer von Gold-i, hinzu.