Admiral Markets UK Ltd führt ein neues Angebot für Aktieninvestments mit dem MetaTrader 5 ein

MetaQuotes Software Corp.

18 April 2018

Der internationale Broker, Admiral Markets UK Ltd, kündigte die Einführung eines neuen Kontos, dem Admiral.Invest, für MetaTrader 5 an. Aktienanleger und Händler können nun auf die Aktien der 265 größten Unternehmen der USA, Großbritanniens und der EU zugreifen. Darüber hinaus strebt Admiral Markets an, in den kommenden Monaten deutlich mehr Aktien anzubieten, um die Anlagemöglichkeiten seiner Kunden zu erweitern.

Der Broker glaubt, dass der Start von Admiral.Invest eine spezifische Verschiebung in Richtung der Förderung von MetaTrader 5 ist, die eine leistungsfähigere und verbesserte Version von MetaTrader 4 ist. Der neue Kontotyp, der den Aktienhandel unterstützt, wurde exklusiv für die MetaTrader 5 Plattform entwickelt. Die drei Kernpunkte des neuen Angebots sind:

  1. Keine Hebelwirkung: echter Aktienhandel 1:1
  2. Kein Short Trading: Gewinne nur in steigenden Märkten
  3. Langfristige Anlagemöglichkeiten: Erhaltene Dividenden können angespart werden.

Jens Chrzanowski, Admiral Markets

Jens Chrzanowski, Admiral Markets

Jens Chrzanowski, Vorstandsmitglied der Admiral Markets Group AS: "Immer mehr Kunden diversifizieren ihrer Handelsaktivitäten. Jetzt haben wir den nächsten großen Schritt getan, indem wir auch traditionelle Anlagen in Form echter Aktien anbieten. Wie bei Aktien üblich, sind Händler jetzt in der Lage, diese langfristig zu halten und deren Dividenden mit einzukalkulieren. Manchmal ist ein gehebelter Handel sinnvoll, manchmal aber ist eine traditionelle Anlage die bessere Wahl. Das Beste daran ist, dass alle Optionen aus einer Hand und über ein und dieselbe Plattform, dem MetaTrader 5, abgewickelt werden können. Unser neuer Kontotyp, Admiral.Invest, ermöglicht einfache interne Überweisungen in nur wenigen Sekunden, sofortigen Zugang zu vielen globalen Aktienmärkten und einfache Chartanalyse, alles innerhalb des universell erkennbaren MetaTrader".