Durchbruch in Großbritannien: Valutrades wechselt zu MetaTrader 5

MetaQuotes Software Corp.

22 Mai 2018

Der ECN-Broker mit Sitz in London kündigte die Einführung des MetaTrader 5 an, der auf allen bestehenden und neuen Kundenkonten verfügbar sein wird.

"Im Vergleich zum MetaTrader 4 hat MetaTrader 5 einen signifikanten Entwicklungschub hinsichtlich der Leistung und der Funktionalität getan", kommentiert die Auswahl der Plattform Graeme Watkins, Geschäftsführer von Valutrades. "Wir haben die Entwicklung der Plattform aufmerksam verfolgt. Die rasant steigende Popularität des MetaTrader 5 innerhalb der letzten sechs Monate hat zur Entscheidung beigetragen, das Produktangebot von Valutrades um die Plattform zu erweitern."

Graeme Watkins, Valutrades

Graeme Watkins, Valutrades

Der Broker beabsichtigt, einen kompletten Set von Funktionen für den Handel mit Devisen, Aktien, Waren und Futures anzubieten. Alle Produkte werden für Standardkonten und ECN-Konten verfügbar sein.

"Die Kombination aus der außerordentlichen Leistung der neuen Plattform, der Liquidität von oneZero und ECN-Konten erlaubt es uns, Aufträge mit einer Geschwindigkeit auszuführen, die früher für private Kunden nicht verfügbar war", fügt Herr Watkins hinzu. "Sie ist mit institutionellen Standards vergleichbar. Wir freuen uns sehr, das unsere Trader nun von diesem Vorteil profitieren können!"