MetaTrader 5 iPhone/iPad Hilfe

Gann-Gitter

Das Gann-Gitter zeigt Gitterlinien mit einem Winkel von 45 Grad (Gann-Linien). Nach Ganns Konzept zeigen Linien mit einem Winkel von 45 Grad langfristige Trends (steigend oder fallend). Solange sich der Preis über einer ansteigenden Linie befindet, ist der Markt im Aufwärtstrend. Bewegt sich der Preis unter einer absteigenden Linie, ist der Markt in einem Abwärtstrend. Ein Kreuzen der Gann-Linie signalisiert den Bruch der Trendrichtung. Wenn die Preise sich genau auf dieser Linie in einem Aufwärtstrend bewegen, sind Zeit und Preisbewegung völlig ausgeglichen. Das Kreuzen gilt als Beweis für eine Trendumkehr, da dieses Gleichgewicht gestört ist.

Gann-Gitter

Zeichnen

Um das Gann-Gitter zu zeichnen, müssen Sie es auswählen und den Startpunkt auf dem Chart festlegen. Danach, ohne Ihren Finger vom Bildschirm abzuheben, bestimmen Sie den zweiten Punkt und legen damit die Größe der Zellen fest. Zusätzliche Parameter werden am Punkt der Trendlinie des Kanals angezeigt - Distanz vom ersten Punkt auf der Zeit- und der Preisachse.

Handhabung

Es gibt drei Punkte auf der Hauptlinie des Gann-Gitters, die verschoben werden können. Der erste und letzte Punkt werden genutzt um die Zellgröße zu verändern. Durch das Bewegen des mittleren Punktes, wird das Gitter verschoben, ohne die Dimensionen zu verändern. Der Winkel der Trendlinien kann mit dem unten beschriebenen Parameter "Pips per Bar" festgelegt werden.

Parameter

Parameter

Es gibt die folgenden Parameter für den Gann-Gitter:

  • Punkt – Koordinaten des ersten Punktes (Datum/Wert der Preisskala);
  • Punkt – Koordinaten der letzte Punkt nach der Zeitachse;
  • Pips pro Bar – Skalierung für das Zeichnen des Gann-Gitters. Die Anzahl der Pips je Bar;
  • Abwärtstrend – wenn dieses Feld aktiviert ist, wird der Gann-Fächer abwärts gerichtet. Dieser Parameter dreht den Gann-Fächer nach unten.

Die allgemeinen Einstellungen der Parameter sind in einem eigenen Abschnitt beschrieben.