MetaTrader 5 Trading Terminal Build 1010: Neue Signale, Market und Optionen

Was ist neu im MetaTrader 5

31 Oktober 2014

Handelssignale

  1. Das Schaufenster von Signalen wurde komplett umgestaltet. Es wurden neue Signale hinzugefügt, das Design wurde verbessert, die Arbeit mit Signalen ist nun einfacher geworden.


    Neue Funktionen der Signalliste:

    • In der Liste der Signale sind nun Wachstum-Charts verfügbar, die ähnlich den auf der MQL5.community Webseite angezeigten sind. Ein grünes Icon in der linken unteren Ecke des Charts bedeutet, dass das Signal auf einem Realkonto basiert.
    • Nun kann man ein Abonnement von der Liste aus abschließen. Um ein Signal zu abonnieren, klicken Sie auf den Button mit dem Preis (oder mit der Beschriftung "Free", wenn es um ein kostenloses Signal geht). Anschließend wird ein Dialog für die Bestätigung des Abonnements angezeigt.
    • Nun kann man Signale zu Favoriten hinzufügen. Klicken Sie auf den Stern am Ende der Zeile des Signals. Danach kann man dieses Signal ganz einfach im Reiter "Favoriten" finden.
    • Das Kontextmenü wurde entfernt. Um ein abonniertes Signal zu finden, gehen Sie zu einem Signal. Auf dem oberen Panel werden das von Ihnen abonnierte Signal und ein Link zu diesem Signal angezeigt.

    Die Seite von Signalen wurde aktualisiert. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Signale zu Favoriten hinzuzufügen. Der Status des Signalkontos wird angezeigt, wenn man die Maus über die Kennzahl "Wachstum" führt.

    Die Statistik über Signale wurde erweitert:

    • Gesamtkapital von Abonnenten.
    • Die Lebensdauer des Handelskontos seit dem ersten Trade.
    • Durchschnittliche Haltezeit der Position.



    Darüber hinaus wurden neue Reiter hinzugefügt:

    • Risiken - Informationen über die besten und die schlechtesten Handelsoperationen und Folgen von Handelsoperationen sowie über Rückgänge.
    • Bewertungen - Bewertungen von Signalabonnenten.
    • Nachrichten - über diesen Reiter kann der Signalanbieter seine Abonnenten über Änderungen in der Arbeit des Signals informieren und andere wichtige Details veröffentlichen.

Market

  1. Die Darstellung von Produkten im MetaTrader Market wurde umgestaltet. Neues Design für Programme, Magazine und Bücher. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Produkte zu Favoriten hinzuzufügen. Klicken Sie auf den Stern am Ende bei der Übersicht eines Produkts. Danach finden Sie es im Reiter "Favoriten".




Handelsterminal

  1. Es wurden Options Board und Volatilitätschart hinzugefügt. Die Arbeit an der Einführung von Tools für den Handel mit Optionen wird fortgesetzt. Es ist geplant, der nächsten Version Analysewerkzeuge für Optionsstrategien.




    Options Board
    Auf dem Options Board wird eine Serie von Optionen angezeigt, die auf dem Verfallsdatum per Basiswert (Optionsklasse) beruht, ausgewählt im Feld "Underlying". Für Optionen werden folgende Parameter angezeigt:

    • Bid CALL - Verkaufspreis einer Call-Option.
    • Ask CALL - Kaufpreis einer Call-Option.
    • Theo CALL - theoretischer (fairer) Preis einer Call-Option, der für den angegebenen Strike-Preis anhand historischer Daten berechnet wird.
    • Strike - Ausübungspreis einer Option (Strike-Preis).
    • Volatility -  implizite (implied) Volatilität. Sie wird in Prozent angezeigt und charakterisiert die Erwartungen von Marktteilnehmern hinsichtlich des Preises des Basiswertes einer Option.
    • Theo PUT - theoretischer (fairer) Preis einer Put-Option, der für den angegebenen Strike-Preis basierend auf historischen Daten berechnet wird.
    • Bid PUT - Verkaufspreis einer Put-Option.
    • Ask PUT - Kaufpreis einer Put-Option.

    Volatilitätschart
    Auf der horizontalen Achses dieses Charts werden Strike-Preise einer Option angezeigt, und auf der vertikalen Achse - die implizite Volatilität.




  2. In der Liste der Zugangspunkte wird nun der Ping-Wert angezeigt.




  3. Die Benutzerschnittstelle des Terminals wurde an Bildschirme mit hoher Auflösung, Full HD und höher, angepasst. Menü, Werkzeugleisten, Header von Fenstern und die Statuszeile haben nur eine bequeme Größe für die Arbeit auf Sensorbildschirmen von Windows-Tablets.

  4. Dem Menü "Ansicht" und der Werkzeugleiste wurde die Verwaltung von Symbolen hinzugefügt. Nun sind die Einstellungen von Symbolen immer in Griffweite:




MQL5 Language

  1. Es wurde die Umwandlung eines Makroparameters in eine Zeile und die Konkatenation eines Makroparameters hinzugefügt. Unten ist ein Beispiel angeführt, in welchem die Konkatenation von Makroparamtern das automatische Löschen von Klasseninstanzen erlaubt.
    //+------------------------------------------------------------------+
    //|                                                     MacroExample |
    //|                        Copyright 2014, MetaQuotes Software Corp. |
    //|                                       https://www.metaquotes.net  |
    //+------------------------------------------------------------------+
    #property script_show_inputs
    input bool InpSecond=true;
    
    #define DEFCLASS(class_name) class class_name:public CBase{public:class_name(string name):CBase(name){}};
    #define TOSTR(x) #x
    #define AUTODEL(obj) CAutoDelete auto_##obj(obj)
    #define NEWOBJ(type,ptr) do { ptr=new type(TOSTR(ptr)); \
                             Print("Create object '",TOSTR(type)," ",TOSTR(ptr),"' by macro NEWOBJ"); } \
                             while(0)
    //+------------------------------------------------------------------+
    //| Basisklasse, die für das automatische Löschen von Objekten benötigt wird               |
    //+------------------------------------------------------------------+
    class CBase
      {
    protected:
       string            m_name;
    
    public:
                         CBase(string name):m_name(name) { }
       string            Name(void) const{ return(m_name); }
    
      };
    //+------------------------------------------------------------------+
    //| Die Klasse für das automatische Löschen von Objekten erlaubt es, die erstellten Objekte nicht zu   |
    //| überwachen. Sie löscht diese in ihrem Destruktor                     |
    //+------------------------------------------------------------------+
    class CAutoDelete
      {
       CBase            *m_obj;
    
    public:
                         CAutoDelete(CBase *obj):m_obj(obj) { }
                        ~CAutoDelete()
         {
          if(CheckPointer(m_obj)==POINTER_DYNAMIC)
            {
             Print("Delete object '",m_obj.Name(),"' by CAutoDelete class");
             delete m_obj;
            }
         }
      };
    //+------------------------------------------------------------------+
    //| Deklariere zwei neue Klassen - CFoo und CBar                             |
    //+------------------------------------------------------------------+
    DEFCLASS(CFoo);
    DEFCLASS(CBar);
    //+------------------------------------------------------------------+
    //| Hauptfunktion des Skriptes                                          |
    //+------------------------------------------------------------------+
    void OnStart()
      {
       CFoo *foo;
    //--- erstelle ein Objekt der Klasse CFoo
       NEWOBJ(CFoo,foo);
    //--- erstelle eine Instanz der Klasse für das automatische Löschen des Objektes CFoo foo
       AUTODEL(foo);
    //---
       if(InpSecond)
         {
          CBar *bar;
          //---
          NEWOBJ(CBar,bar);
          AUTODEL(bar);
         }
    //--- foo muss man nicht löschen, es wird automatisch gelöscht
      }
    //+------------------------------------------------------------------+
    
  2. Es wurde die Eigenschaft OBJPROP_ANCHOR für die grafischen Objekte "Bitmap" und "Bitmap Label" hinzugefügt. Die Eigenschaft bestimmt den Bindepunkt des grafischen Objektes auf dem Chart: die linke obere Ecke, im Zentrum links, die linke untere Ecke, im Zentrum unten usw.
  3. Der Funktion ChartGetInteger wurde das Lesen der Eigenschaft CHART_BRING_TO_TOP (der Chart wird im Vordergrund angezeigt) hinzugefügt.
  4. Es wurden Fehler der Kompilierung und Generierung des ternären Operators "?" behoben.
  5. Es wurde der Fehler der Übergabe eines statischen Arrays - eines Klassenmembers behoben
  6. Die Anwendung eines Templates auf die Liste der Initialisierung von Klassenmembers eines Template-Konstruktors wurde korrigiert.

Handelssignale

  1. Die Einschränkungen beim Abonnieren eines Symbols sind gelockert:

    Wenn es Symbole in der Handelshistorie gibt, die der Abonnent nicht hat, wird das Abonnieren erlaubt (früher wurde es verboten). Die Aktionen mit Positionen, für welche der Abonnent keine Symbole hat, werden ignoriert. Dabei wird die folgende Meldung ins Journal ausgegeben:
    2014.08.26 16:44:29.036    '2620818': Signal - symbol GBPNZD not found
    Wenn der Abonnent Positionen und/oder Pending Orders hat, dann wird ein Warnungsdialog angezeigt, diese zu schließen/löschen (wie früher). Aber nun ist es keine obligatorische Voraussetzung für die Fortsetzung der Arbeit mit Signalen.



    Es wird die Synchronisierung mit dem Signalanbieter durchgeführt. Positionen und Orders, die nicht nach dem abonnierten Signal eröffnet wurden, bleiben ohne Veränderungen. Der Benutzer kann beliebige Operationen mit ihnen durchführen.

    Nun können Benutzer alle Handelsoperationen manuell (oder durch den Expert Advisor) ausführen, wenn Sie ein Signal abonnieren. Der Signal-Service wird Positionen und Orders ignorieren, die vom Trader eröffnet wurden.
    Man sollte beachten, dass das manuelle Platzieren von Orders das Volumen der verfügbaren Margin auf dem Handelskonto beeinflusst. Bei manuellen Eröffnen einer Position wird die Gesamtbelastung des Kontos im Vergleich zum Konto des Signalanbieters erhöht.
  2. Nun wird ein Prozentwert für das Kopieren von Volumen mit Gleitkomma unterstützt. Das minimale Prozent des kopierten Volumens wurde bei Signalen von 1% auf 0.001% reduziert.

Strategietester

  1. Das "Hängenbleiben" eines Testagenten wurde beim Arbeiten mit MQL5 Cloud Network korrigiert.
  2. Die Berechnung von SWAPs in Punkten wurde bei minimalen Positionsgrößen korrigiert.

MetaEditor

  1. Es wurde die Arbeit von Hotkeys für die Anweisungen "Navigate Forward" und "Navigate Backward" korrigiert.

MetaViewer

  1. Die Navigation auf der Werkzeugleiste wurde korrigiert.
  2. Die Textsuche unter Berücksichtigung der aktuellen Sprache der Benutzerschnittstelle wurde korrigiert.

Verbesserungen anhand Crash-Logs.

Die Dokumentation wurde aktualisiert.

Die Aktualisierung wird über LiveUpdate verfügbar sein.