Brokeree Solutions veröffentlicht den Exposure Manager für MetaTrader 5

MetaQuotes Software Corp.

12 September 2019

Der Exposure Manager von Brokeree Solutions ist ein neues Risikomanagementtool für MetaTrader 5 Broker. Die Lösung ermöglicht die Absicherung von risikoreichen Kontenpositionen gegenüber einer Clearing-Party oder einem anderen MetaTrader-Server. Der Broker kann alle MetaTrader 5 Server mit dem gleichen Routing-Kern verbinden, Smart Hedging konfigurieren und Positionen an einer Reihe von Gateways synchronisieren. Über FIX-Protokolle kann jeder beliebige Liquiditätsanbieter oder Clearingpartner als Gateway angebunden werden.

Der Exposure Manager verbindet sich über die Manager-API mit MetaTrader-Servern und kann von White Label-Brokern verwendet werden, um ihr Geschäft auszubauen sowie mehr Transparenz und Kontrolle über ihre Risikomanagementaktivitäten zu erlangen. Das Besondere an der Lösung ist, dass sie Handelskonten von mehreren MetaTrader-Servern in internen Gruppen kombiniert und Operationen als Netzposition an ein ausgewähltes Gateway sendet. Auf diese Weise kann ein Forex-Broker ausgefeilte Risikomanagement-Strategien für eine Lösung nutzen.

Wenn ein Broker bereits eine Tätigkeit auf MetaTrader 4 aufgebaut hat, die mit einem Liquiditätsanbieter verbunden ist, aber mit der Bereitstellung von MetaTrader 5 für Kunden beginnen möchte, kann der Exposure Manager verwendet werden, um Positionen von MetaTrader 5 an ein Deckungskonto auf MetaTrader 4 weiterzuleiten. Diese Fähigkeit stellt sicher, dass Kunden weiterhin STP-Praxis erhalten. 

Андрей Камышанов, Brokeree Solutions

Andrey Kamyshanov, Brokeree Solutions

Herr Andrey Kamyshanov, CEO von Brokeree Solutions, erklärte dazu: "Wir glauben, dass unser Produkt in der Lage sein wird, die Lücke für Broker zu schließen, die die Flexibilität bei der Kontrolle ihrer Risiken erhöhen wollen, ohne in eine voll funktionsfähige Lösung einer Liquiditätsbrücke zu investieren."