Pepperstone verstärkt sein Multi-Asset-Angebot MetaTrader 5 durch die Einführung von US-Aktien

MetaQuotes Software Corp.

29 August 2019

Der führende Forex-Broker Pepperstone hat Kontrakte zu US-Aktien in der Nachbörse ohne Datengebühren auf seiner MetaTrader 5-Plattform eingeführt. Händler sind nun in der Lage, Positionen großer Namen wie Tesla, Alibaba und Apple aufzubauen.

Pepperstones einzigartiges US-Aktienangebot ermöglicht es Kunden, nach dem Ende der Haupthandelszeiten Positionen auf- und abzubauen. Dies ermöglicht eine Diversifizierung des Portfolios sowie erweiterte Möglichkeiten des Risikomanagements. Da die meisten wichtigen Unternehmensberichte in der Nachbörse veröffentlicht werden, können Händler vor der Marktöffnung Positionen für die beliebtesten US-Aktien eingehen.

Pepperstone ist ein preisgekrönter Online-Broker mit über 150 Instrumenten aus einer Reihe von Anlageklassen, die mehr als 73.000 Kunden auf der ganzen Welt angeboten werden.

Herr Tamas Szabo, CEO der Pepperstone Gruppe

Herr Tamas Szabo, CEO der Pepperstone Gruppe

Tamas Szabo, CEO der Pepperstone Gruppe, meinte dazu: "Wir haben seit einiger Zeit unser MetaTrader 5 Aktienangebot im Hintergrund weiterentwickelt. Unser Fokus als Unternehmen liegt darauf, weiterhin Neuerungen einzuführen, auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen und Vermögenswerte bereitzustellen, die unseren Händlern die Möglichkeit bieten, neue Märkte zu erschließen. US-Aktien sind eine ausgezeichnete Möglichkeit für unsere Kunden, nicht nur ihr Portfolio zu diversifizieren, sondern auch außerbörslich zu handeln auch dann, wenn die meisten Aktivitäten stattfinden, wobei die Berichterstattung nach Börsenende die Regel ist."