Von Brasilien bis Kuwait — Broker wechseln zu MetaTrader 5 weiter

MetaQuotes Software Corp.

20 Juni 2017

Die Migration von Brokern auf MetaTrader 5 geht in eine neue Runde — vor kurzem haben gleichzeitig mehrere bedeutende Marktplayer die Einführung der Multi-Asset-Plattform mit Unterstützung für Hedging angekündigt. Darunter sind der internationale Forex- und CFD-Broker IFCMarkets, das brasilianische Unternehmen ModalMais, STP-Broker Caveo Brokerage aus Kuweit und Perfekt Capital Limited mit Sitz in Hong Kong.

"In Ergänzung zu unserer eigenen NetTradeX Plattform und dem populären MetaTrader 4 bietet nun IFCMarkets MetaTrader 5 an, was die Möglichkeiten unserer Trader erheblich erweitern wird," sagt Agasi Vardanyan, Geschäftsführer von IFCMarkets. "MT5 bietet eine Reihe neuer Eigenschaften, erweiterte Funktionen und eine breite Palette von Werkzeugen an, was den Handel noch flexibler und einfacher macht. Ein leistungsstarkes algorithmisches Trading wird mithilfe der integrierten objektorientierten Entwicklungsumgebung MQL5 in der Plattform umgesetzt. Dies eröffnet neue Horizonte für professionelle Trader".

Von Brasilien bis Kuwait — Broker wechseln zu MetaTrader 5 weiter

"Wir in ModalMais freuen uns sehr auf die Einführung des MetaTrader 5 und erwarten, dass diese Plattform ganz schnell zur populärsten unter unseren Kunden wird", erklärt Rodrigo Puga, Geschäftsleiter von Modal DTVM. "Wir spüren bereits die Nachfrage nach der Plattform von aktiven Kunden und Nutzern von Handelsrobotern. Gerade solche Plattformen wie MetaTrader 5, die es erlauben, eigene Strategien schnell und einfach zu entwickeln, haben dem brasilianischen Markt gefehlt. Wir investieren in die Sicherheit unserer Infrastruktur, damit die besonders aktiven Kunden in Brasilien nur positive Erfahrungen bei der Arbeit mit MetaTrader mit minimaler Netzwerklatenz sammeln könnten".

"Unser Unternehmen hat seinen Sitz in Kuwait und wurde von Tradern mit einer zehnjährigen Erfahrung gegründet," enthüllt den Grund der Migration auf MetaTrader 5 Hossam El Kashif, Geschäftsführer von Caveo Brokerage. "Ihre Erfahrung hat die Mission unseres Unternehmens geprägt, die auf die Vereinfachung des Handelsprozesses und die Erbringung zahlreicher Dienstleistungen ausgerichtet ist. Ende 2016 planten wir Handelsbedingungen zu verbessern, und wenn MetaQuotes die Einführung der Hedging-Option ankündigt hatte, war uns klar, dass MetaTrader 5 eine optimale Lösung für uns ist. Nun können wir bessere Technologien mit mehr Finanzinstrumenten einschließlich Futures und Aktien anbieten, und nicht nur mit Währungen, wie es in MetaTrader 4 der Fall ist. Mithilfe des MetaTrader 5 haben wir Tradern die Möglichkeit gegeben, Aktien amerikanischer Unternehmen, Futures, ETFs, Devisen und CFDs zu traden.”

"Die Unterstützung für Hedging in MetaTrader 5 erweitert die Möglichkeiten von Devisenhändlern und wird noch mehr Nutzer anlocken," fügt Mallikarjun T. Patil, Geschäftsführer von Perfekt Capital Limited hinzu. "Die Hedging-Option in Kombination mit den anderen Möglichkeiten der Plattform, einschließlich der Markttiefe und Standard-Zeitrahmen, macht das Trading noch flexibler. Nun können Trader mehrere offene Positionen auf einem Symbol haben, darunter auch gegenläufige für den Fall, wenn sich der Kurs in eine ungünstige Richtung entwickelt".