MetaEditor Hilfe

Erstellen eines Skripts

Erstellen eines Skripts

Eine Template ist ein grundlegender Quelltext eines Skripts. Sie beinhaltet den standardmäßigen Programmkopf, allgemeine Eigenschaften, sowie Bauteile des Event-Handlers – OnStart. Ein Template wird in dem Verzeichnis angelegt, das dem Programmtyp entspricht – MQL5/Scriptserts (oder MQL4/Scripts). Beim Erstellen eines Templates können Sie die Eingaben für das Programm im Vorhinein festlegen.

Erstellen eines Skripts

Füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • Name – Name des Skripts. Der gleiche Name wird der Datei des Skripts zugewiesen. Hier können Sie auch den Pfad zu einer Zieldatei ändern. Zum Beispiel könnten Sie es in einem neuen Unterverzeichnis von \Scripts erstellen.
  • Autor – Autorenname.
  • Link – E-Mail-Adresse oder Website des Entwicklers.
  • Parameter – die Eingabeparameter des Skript (externe Variablen).

Um einen Parameter zu erstellen, klicken Sie auf Hinzufügen und füllen Sie drei Felder aus:

  • Name – Name der Eingabevariablen
  • Type – Typ der Eingabevariablen aus der Liste.
  • Initialwert – Initialwert einer Variablen. Sie kann vor einem Programmstart oder während des Betriebes geändert werden.

Klicken Sie auf Fertig stellen, um das Erstellen des Templates abzuschließen. Die erzeugte Datei wird sofort zur Bearbeitung geöffnet.