MetaEditor Hilfe

Start

Starten des MetaEditors

Nach der Installation der Handelsplattform erscheinen zwei Verknüpfungen zum MetaEditor, eine im Startmenü und eine auf dem Desktop. Sie können den Editor auch über die Datei metaeditor.exe im Installationsverzeichnis der Plattform starten.

Wenn Sie im Navigator der Handelsplattform ein ausführbares Programm auswählen und die Entertaste betätigen oder durch einen Klick auf Ändern Ändern in seinem Kontextmenü starten den MetaEditor und der Quellcode dieses Programms wird dort sofort geöffnet (falls vorhanden).

Primäre Startmethode

Ab MS Windows Vista dürfen Anwendungen, die in Programmdateien installiert sind, ihre Daten standardmäßig nicht mehr im Installationsordner speichern. Alle Daten müssen in einem separaten Verzeichnis gespeichert sein. Dies ist die primäre Betriebsart.

Wenn also MetaEditor (die Handelsplattform) im Verzeichnis Program Files installiert ist und die Benutzerrechte zum Schreiben in dieses Verzeichnis begrenzt sind, wird er in der primären Betriebsart ausgeführt. Diese Betriebsart wird auch in den folgenden Situationen verwendet:

  • Wenn UAC (Benutzerkontrolle) im System aktiviert ist.
  • Wenn eine externe Verbindung zu einem Computer genutzt wird (RDP, Remote Desktop Protocol).

In diesem Modus werden die editierbaren Dateien in einem bestimmten Windows-Benutzerverzeichnis und die unveränderlichen Dateien in Programmdateien gespeichert. Die ausführbare Datei MetaEditor ist ebenfalls unveränderlich, während alle Dateien im Verzeichnis MQL4/MQL5 (Handelsroboter, Indikatoren, Skripte, Quelldateien zur Programmierung), sowie metaeditor.log editierbar sind.

Je nach Betriebssystem werden die Daten in die folgenden Ordner gespeichert:

Microsoft Windows XP SP3:

  • C:\Documents and Settings\username\Application Data\MetaQuotes\Terminal\instance_id\

Microsoft Windows Vista und höher:

  • C:\Users\username\AppData\Roaming\MetaQuotes\Terminal\instance_id\

"C" ist der Laufwerksbuchstabe der Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist. "username" ist der Benutzername des Kontos unter dem die Plattform installiert ist.

Für einen schnellen Zugriff auf diese Verzeichnisse, verwenden Sie Dateiordner öffnen Befehl Dateiordner öffnen im Menü File. Jeder Datei-Ordner enthält eine spezielle Text-Datei origin.txt. Die Datei beinhaltet den Pfad des Plattform-Installationsverzeichnisses welches mit dem Datei-Ordner korrespondiert.

Im Hauptmodus ist das Verzeichnis für den Datei-Order für jeden Windows-Nutzeraccount unterschiedlich.

Portabler Modus

Bei der Installation in Programmdateien arbeiten die Plattform und der MetaEditor standardmäßig in der oben beschriebenen primären Betriebsart. Alle Daten werden in einem speziellen Windows-Benutzerverzeichnis abgelegt. Sie können jedoch die Plattform und den MetaEditor dazu bringen, ihre Daten im Installationsordner zu speichern. Dazu müssen Sie Plattform im portablen Modus starten. Um diese Betriebsart zu verwenden, starten Sie MetaEditor von der Kommandozeile aus mit dem zusätzlichen Schlüssel /portable. Zum Beispiel "С:\Program Files\MyTerminal\metaeditor.exe /portable".

Um das Terminal im Portable-Modus zu betreiben, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Wenn die Plattform im Ordner Programme installiert ist, sollte der Benutzer über Administratorenrechte auf dem Computer verfügen. Außerdem sollte die UAC (User Account Control) im Betriebssystem deaktiviert sein.
  • Wenn die Plattform in einem anderen Ordner installiert ist, sollte der Benutzer die Berechtigung haben, Daten in diesen Ordner zu schreiben.

Wenn die Plattform/MetaEditor zuvor im primären Betriebsart gearbeitet hat, werden nach dem Start im Portable-Modus keine Dateien aus dem Benutzerverzeichnis in die Installation übertragen. Nur neue Daten werden im Installationsverzeichnis gespeichert.

Der Start des MetaEditors in einer falschen Betriebsart kann das Fehlen von Dateien im Fenster des Navigators nach sich ziehen. Wenn Sie ihn im normalen Modus starten, werden die Daten aus dem Ordner angefordert, in dem die ausführbare Datei gespeichert ist, und im Gastmodus aus dem Systemordner des Benutzers.